Laufen und Gutes tun lässt sich ganz einfach verbinden. Wir haben zwei  gute Tipps für den Start ins neue Laufjahr: den Dreikönigs-Benefizlauf am Altmühlsee (6. Januar 2015) und den Marathon zum Welt-Down-Syndrom-Tag in Fürth (15. März 2015).

Ein Auftakt ganz ohne Wettkampfdruck ist der Dreikönigs-Benefizlauf in Unterwurmbach am 6. Januar 2015: keine Zeitnahme, keine Anmeldung, keine Startgebühr. Stattdessen ist eine freiwillige Spende erwünscht, die dem Förderverein Lebensbank e.V. für Stammzellenspende aus Nabelschnurblut sowie dem Wormer Gemeindezentrum mit KITA zu Gute kommt. Die Strecken von 5,5 km, 8,5 km und 11,3 km richten sich an Läufer ebenso wie an Nordic Walker. Nicht nur durch den Altmühlseelauf sind die Organisatoren vom SV Unterwurmbach vielen Lauffreunden bestens bekannt. Wir freuen uns darauf.

benefizlauf2015

Am Sonntag, den 15. März 2015 feiert dann der Laufclub 21 den Welt-Down-Syndrom Tag, der am 21.03. jeden Jahres ein weltweiter Thementag ist. Rund 1.000 Sportlerinnen und Sportler nehmen an der Veranstaltung im Fürther Südstadtpark teil. Durch den gemeinsamen Sport von Menschen mit und ohne Behinderung sollen Berührungsängste abgebaut werden. Rund um den Marathon, Halbmarathon, 6-Stunden-Lauf und Staffellauf ist geniale Stimmung und beste fränkische Verpflegung garantiert. Gemeinsam wollen wir „Laufen, Lachen, Gutes machen“.

welt-down-syndrom-tag-marathon

Anzeige

Kontaktformular

Kontakt

Facebook

Facebook

Partner des Fürst Carl Seenlandmarathon

fuerst carl bierschneider n ergie sparkasse Gore Gore Monster Hydro fraenkisches seenland verpa aok pflugsmuehle Cafe Herzog sportograf EN 360