bericht trolli
Das TEAM Seenlandmarathon war am Wochenende wieder selbst auf Tour. Der Trollinger Marathon in Heilbronn war definitiv eine Reise wert. An unserem Zelt mit dem beliebten Gewinnspiel begrüßten wir viele Besucher. Dieses Mal ging es darum, zu schätzen, mit wie vielen Sicherheitsnadeln wir den Siegerpokal des Seenlandmarathons dekoriert hatten. Einfach war es natürlich nicht, deshalb war es auch keine Überraschung, dass niemand auf die tatsächliche Zahl von 183 tippte. Uwe Bleher war mit seinem Tipp von 182 aber so nahe dran wie kein anderer. Ihn laden wir im September zu unserem Landschaftslauf ins Fränkische Seenland ein. Herzlichen Glückwunsch!

Auch einige bekannte Gesichter haben wir in Heilbronn getroffen. Der Vorjahressieger des Marathons am Brombachsee Kay-Uwe Müller konnte in Heilbronn einen hervorragenden dritten Platz bejubeln. Und auch Marco Diehl, der Zweitschnellste des Seenlandmarathons 2012 und Sieger 2011, war auf Platz 5 ganz vorne dabei. Wie gratulieren zu diesen tollen Ergebnissen!! Übrigens stehen Kay-Uwe und Marco auch schon auf der Starterliste des Seenlandmarathons 2013. Spannung im Spitzenfeld ist also garantiert!

Zusätzlich schickte das TEAM Seenlandmarathon einen Botschafter ins Rennen. Reinhold Pummer präsentierte unser neu designtes Event-Shirt am eigenen Leib. Eine Woche nach seinem letzten Halbmarathon in Ingolstadt, wagte er sich erneut an die 21,1 km. Im Ziel schwärmte er von der traumhaften Strecke durch die Weinberge, die es mit ihren heftigen Steigungen gleichzeitig in sich hatte. Besonders angetan hat es ihm die Stimmung unterwegs: „Die vielen Zuschauer, die die Läufer anfeuerten und die Berge förmlich hochtragen, sind der Wahnsinn!“.

Übrigens erhält jeder Starter zur Belohnung eine Flasche Trollinger Wein, die einem die schweren Beine schnell wieder vergessen lassen. Besonders freuten wir uns auch über den Besuch aus dem Fränkischen Seenland an unserem Stand. Die Rother Jens Müller und Daniel Plaschke machten sich im Engelskostüm auf zu einem Genusslauf. Den Halbmarathon verbanden sie so kurzerhand mit einer Weinprobe. Den Seenlandmarathon im September wollen sie „aber etwas ernsthafter angehen“, wie die beiden ankündigten.

Unser Fazit: Der „Trolli“ ist eine rundum gelungene Veranstaltung, die wir den Fans von außergewöhnlichen Landschaftsläufen gerne ans Herz legen.



Anzeige

Kontaktformular

Kontakt

Facebook

Facebook

fuerst carl Bierschneider n ergie sparkasse aok Gore Gore verpa Cafe Herzog

Genehmigter Lauf

DLV GL GL BFS CMYK 2022